Buch mit Buxtehude im Hintergrund
Das Lesefestival in Buxtehude
17.07.2021

Buxtehude liest und der Bulle liest mit

wird vom Förderkreis der Stadtbibliothek und dem Buxtehuder Bullen präsentiert.

Die Idee dahinter

Menschen lesen für Menschen aus ihren Lieblingsbüchern - diese Idee steckt hinter dem Lesefestival „Buxtehude liest und der Bulle liest mit“. Lesen kann jeder, der Lust hat, und jeder Text ist willkommen.

Am 17.07.2021 feierte „Buxtehude liest“ mit großem Erfolg Premiere. In diesem Jahr mit dem Zusatz „…und der Bulle liest mit“ aufgrund des Jubiläumsjahres "50 Jahre Buxtehuder Bulle". Zwischen 17.00 Uhr und 22.00 Uhr fand die Lesenacht in der Buxtehuder City statt. Lesebegeisterte Menschen trugen aus von ihnen ausgewählten Büchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an verschiedenen Orten vor.

Man traf sich, hörte zu, tauschte sich aus, kam ins Gespräch und ging weiter zum nächsten Treffpunkt. Auch Lesungen aus Bullen-Siegertiteln vergangener Jahre waren im Angebot.

Dass die Veranstaltung so erfolgreich verlief, lag nicht nur an den großartigen Vorlesern, sondern auch an den tollen Leseorten, die sich mit viel Engagement auf diesen Abend vorbereitet hatten.

In Kürze werden auf dieser Seite Impressionen des Abends zu finden sein.

Da das Lesefest so ein begeistertes Publikum fand, planen wir natürlich eine Wiederholung. Hierzu werden wir rechtzeitig informieren.

Wenn Sie uns eine Email schreiben möchten, schicken Sie diese bitte an folgende Adresse: mail@buxtehude-liest.de

 

Alle Orte und Lesungen im Überblick

Copyright: Foto Buchhandlung Schwarz auf Weiß Dennis Williamson